REGIONALES HOLZ


Tischwerk Spiegel verarbeitet ausschließlich Massivholz aus den bewirtschafteten Wäldern des Naturpark Arnsberger Wald im Sauerland, Nordrhein Westfalen. Das Holz wird durch den Inhaber des Sägewerks persönlich begutachtet und im Winter geschlagen. Durch die Lage des Sägewerks am Waldrand sind die Transportwege sehr kurz. Die hohe Qualität des Holzes bedeutet für Sie als Kundinnen und Kunden hochwertige, nachhaltige und langlebige Produkte.



Eiche Tischwerk Spiegel
Eiche Tischwerk Spiegel

WEIßEICHE NATUR

Eiche Tischwerk Spiegel
Eiche Tischwerk Spiegel

WEIßEICHE GEÖLT

WEIßEICHE

Die Trauben- und Stieleiche kann knapp 40 m hoch werden und kommt in Europa, dem Kaukasus, in Kleinasien und Nordafrika natürlich vor. Der Handelsname ist Weißeiche. Insgesamt gibt es über 300 Eichenarten in den nördlichen gemäßigten Breiten. Die Trauben- und Stieleiche wird 500 Jahre, in seltenen Fällen auch 1000 Jahre alt. Sie besitzen eine große ausladende Krone, die oft breiter ist als hoch, und mächtige gekrümmte Äste hat.  Das zähe, ungewöhnlich feste Holz ist bräunlich. Auf dem Querschnitt sind die radial vom Zentrum bis zu Rinde verlaufenden breiten Markstrahlen deutlich als hellere Linien zu erkennen. Sie verleihen dem Holz seinen spezifischen Charakter, der bei guten Möbeln zur Geltung kommt. (vgl. H. Edlin/ M. Nimmo, S.150) 

 

Edlin, H. / Nimmo, M.: Bildatlas der Bäume. Merkmale und Biologie. Nutzung und Verwendung. Ökologie des Waldes, 1980.

 



GEMEINE ESCHE

In Europa und Kleinasien beheimatet ist die bis 45 m hohe Gemeine Esche einer der höchsten und bedeutendsten Laubbäume Europas. Es gibt etwa 60 Eschenarten, die fast alle auf der Nordhalbkugel vorkommen und mittelgroße oder große Bäume darstellen. Viele Arten liefern hervorragendes, sehr festes, ungewöhnlich elastisches Holz, das von prähistorischer Zeit bis heute vielseitige Verwendung fand und findet. Der Stammumfang der Gemeinen Esche kann 6m betragen. Sie hat eine hohe, lockere Krone und 16-35 cm lange Blätter. Das wertvolle Holz ist sehr hell, oft schwach rosa gefärbt.

 

Edlin, H. / Nimmo, M.: Bildatlas der Bäume. Merkmale und Biologie. Nutzung und Verwendung. Ökologie des Waldes, 1980.

 

Esche Tischwerk Spiegel
Esche Tischwerk Spiegel

GEMEINE ESCHE NATUR

GEMEINE ESCHE GEÖLT


Download
TS_Pflegehinweise und Informationen
TS_Pflegehinweise und Informationen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 121.2 KB